02041-106-0
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Duisburg-Essen
​Informationen zum Wirbelsäulenzentrum
  
„Patienten mit chronischen Rückenschmerzen haben oft eine lange Leidensgeschichte. Im Zusammenwirken unserer kompetenten Ärzte wollen wir Rückenpatienten, denen die ambulante Behandlung nicht den erhofften Erfolg gebracht hat, helfen“, berichtet Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Schmitz.
  
Stationär behandelt werden Rückenpatienten, wenn sie zuvor bereits das gesamte Spektrum ambulanter Behandlungsmöglichkeiten ausgeschöpft haben.
 
Rückenschmerzen gelten als eine Begleiterscheinung unserer Gesellschaft. Bewegungsmangel, Haltungsfehler, Übergewicht, aber auch Überlastung und Veranlagung haben zur Folge, dass die Zahl der stationären Krankenhausaufhalte aufgrund von Wirbelsäulenerkrankungen gestiegen ist.
 
Für Patienten mit Wirbelsäulenerkrankungen, die bereits alle Möglichkeiten der ambulanten Therapie ausgeschöpft haben, steht das Wirbelsäulenzentrum im Marienhospital Bottrop zur Verfügung.
 
Kontakt: Telefon (02041) 106-1401
 
​​​
 

 Kontakt zur Klinik

 
Chefarzt
 
Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Schmitz
 
Durchgangsarzt 
 
Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
 
Zusatzbezeichnung spezielle Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung Handchirurgie
 
Leiter des AltersTraumaZentrums

 
Departmentleiter Wirbelsäulenzentrum

Mohamed Elmaadawy

Oberarzt, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Spezielle orthopädische Chirurgie
DWG-Zertifikat/EuroSpine Diploma
Fachkunde Rettungsdienst​

 
 
Chefarztsekretariat:
 
Jana Schmeling
 
Tel.:  (0 20 41) 1 06 - 14 01
Fax:  (0 20 41) 1 06 - 14 09
 
Terminvergabe:  Tel. (0 20 41) 1 06 - 14 03
 
 
 

 Informationen