02041-106-0
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Duisburg-Essen
Corona-Aktuell   
 
Sehr geehrte Patienten, Besucher und Angehörige 
 
Das Marienhospital lockert die Besuchsregelungen
 
Seit dem 25.05.2020 sind die Besuchsregelungen im Marienhospital gemäß den Vorgaben des Landes NRW gelockert. Voraussetzung für den Besuch im Marienhospital Bottrop ist jedoch, dass der Besucher gesund ist und keine Symptome einer Covid-19-Infektion aufweist. Außerdem ist es erforderlich, dass er durchgängig eine mitgebrachte Mund-Nasen-Abdeckung trägt. Masken mit Ventil sind nicht zugelassen. Weiterhin gelten die Hygiene-Richtlinien des RK-Instituts.
 
 
Die Besuche sind bis auf Weiteres je Zimmer – ein Besucher, in der Zeit von 14-17 Uhr (max. 1.5 h) gestattet.
 
Vor Ihrem Besuch erfragen Sie bitte telefonisch die Zimmer-Nr.! (Tel. 02041/106-0)
 
Kurz-Anamnese
Eine wichtige Voraussetzung für den Besuch ist die ausgefüllte Kurz-Anamnese. Dieses Formular ist hier für Sie als Download hinterlegt. Die Anamnese müssen Sie ausgefüllt und unterschrieben mitbringen. Sie können das Formular auch am Eingang des MHB abholen und ausfüllen.
 
Die Datenschutzinformation zur Erhebung Ihrer Daten finden Sie hier. 
 
Besuchsregeln
Es gibt pro Patienten-Zimmer ein Besucherkärtchen - dieses wird am Haupteingang durch das Security-Personal ausgegeben.
Pro Patienten-Zimmer ist ein Besucher für max. 1,5 Stunden zugelassen.
Nach Beendigung der Besuchszeit ist das Kärtchen am Haupteingang wieder abzugeben.
Solange das Besucherkärtchen nicht am Haupteingang vorliegt, kann kein weiterer Besucher ins Zimmer gelassen werden.
 
Weiterhin sind Besuche auf der Isolierstation und Intensivstation nicht gestattet.
 
Trotz der Lockerung der Besuchsregelungen bitten wir Sie genau zu überdenken,
ob der Besuch zwingend notwendig ist.
 
Zu befolgende Hygiene-Regeln:
1.       persönliche Mund-Nasen-Abdeckung tragen
2.       Kurz-Anamnese am Haupteingang unterschrieben abgeben 
3.       Händedesinfektion am Haupteingang
4.       halten Sie bitte die Besuchszeit von max. 1,5 h ein
5.       geben Sie das Besucherkärtchen am Haupteingang beim Verlassen der Klinik wieder ab
 
Wir bitten Sie, Ihre Besuche auf ein Mindestmaß zu reduzieren.
 
Vielen Dank
 
 
Besuchs-Ausnahmen sind:
  • Kinderklinik: Eltern, die Ihre Kinder in der Kinderklinik besuchen
  • Kreißsaal: Begleitung/Partner von Patientinnen
  • Palliativ-Patienten: Angehörige der Patienten
Besucher von Patienten mit Ausnahmeregelung werden nach der Anmeldung an der Pforte mit Besucher-Kärtchen ausgestattet.
 
 
Veranstaltungen
Bis auf Weiteres werden alle externen Veranstaltungen abgesagt.
 
 
Cafeteria
Für Besucher und Patienten ist die Cafeteria nicht mehr geöffnet.
 
 
Bitte helfen Sie uns, damit wir alle schwer Erkrankten behandeln können:
 
  • Bitte suchen Sie unsere Notaufnahmen nur auf, wenn es unbedingt nötig ist und Ihnen ein bleibender Schaden droht (Gefahr für Leib und Leben). In allen anderen Fällen suchen Sie bitte Ihren Haus- oder Kinderarzt auf. Der Kreißsaal bleibt selbstverständlich geöffnet.
  • Wenn Sie Sorge haben, am Corona-Virus erkrankt zu sein, kontaktieren Sie bitte telefonisch Ihren Hausarzt, die Hotline des Gesundheitsamtes oder außerhalb der Öffnungszeiten die 116 117.
 
Wir bitten Sie um Ihr Verständnis für diese Vorkehrungen, die sich an die Beschlüsse des Bundesgesundheitsministeriums anlehnen.
Wir tun dies, um im Notfall für Sie und Ihre Angehörigen da sein zu können.
 
Dr. med. Ulrike Ellebrecht
Geschäftsführung
 
 
 Stand 25.05.2020
 
 

 Kontakt

 
Geschäftsführerin
 
Dr. med. Ulrike Ellebrecht MPH
 
 
 
 
Sekretariat
Eva Keskilidis 
Tel.: (0 20 41) 106 30 01
Fax: (0 20 41) 106 30 09
 
 
 

 Information

 
 

 Fragen und Antworten